Für TeilnehmerInnen spenden

Was deine Spende bewirkt:

Mit den Spenden der „Tour de Herz“ finanziert Herz bewegt lebensrettende Operationen an herzkranken Kindern Lateinamerika. Zum Beispiel in Guyana. Zu diesem Zweck fliegt ein Team aus Ärzten (Chirurgen, Kardiologen, Anästhesisten), Krankenschwestern und technischen Personal vier mal jährlich für zwei Wochen nach Georgetown in Guyana, um im dortigen Krankenhaus herzkranke Kinder zu operieren. Die Kosten pro Operation betragen circa 4.500 Euro. Mittlerweile unterstützen wir auch ein Krankenhaus in Indien, die herzkranke Kinder von armen Familien operieren. Hier übernehmen wir die Operationskosten. Auch herzkranken Kindern in Uganda ermöglichen wir eine lebensrettende Operation, indem wir sie nach Indien zur Behandlung fliegen. Hier kannst Du die Geschichten herzkranken Kinder nachlesen