Devansh

Devansh Sharma wurde im Alter von zweieinhalb Jahren mit einem Herzleiden diagnostiziert. Den Eltern von Devansh wurde ursprünglich gesagt, dass das Herzleiden mittels Medikamenten verschwinden würde, doch dem war leider nicht so. Als es immer schlimmer wurde schlugen die Ärzte eine Operation vor, doch die Kosten waren für die Familie natürlich nicht zu bewältigen.

Soziale Medien als Rettung

Durch Facebook erfuhren sie dann von der Sanjeevani-Klinik und sie eilten mit dem kleinen Jungen dahin, wo Devansh mit einem Atriumseptumdefekt diagnostiziert wurde.

Einige Tage später wurde er erfolgreich operiert und befindet sich auf dem Weg der Besserung.

Das ist die Geschichte von Devansh. Wir sind dankbar, dass sie mit einem „Happy End“ endet und danken allen, die es möglich machen, Kinder wie Devansh zu retten!

Deine Spende für Herzoperationen