Prakash

Prakash und seine Familie wohnen in Alwar, Rajasthan. Prakashs Vater ist aufgrund einer Beinverletzung arbeitslos und die einzige Einnahmequelle ist seine Mutter, die früher in verschiedenen Häusern als Köchin arbeitet.

2019, mit 7 Jahren, bekam Prakash eine Lungenentzündung. Seine Eltern brachten ihn zur Behandlung zu einem Arzt. Dieser vermutete, dass Prakash ein Problem in seinem Herzen hatte. 

In Alwar gibt es keine guten Gesundheitseinrichtungen und seine Eltern brachten Prakash nach Jaipur. Hier wurde bestätigt, dass das er an einer angeborenen Herzkrankheit leidet. Mit einem mageren Einkommen von 5000 Rupien pro Monat (ca. 60,- Euro) konnte sie es sich selbstverständlich nicht leisten, Prakash zu behandeln.

Eine Nachbarsfamilie, dessen Kind in Sai Sanjeevani operiert wurde, brachte sie nach Saj Sanjeevani. Prakash wurde mit einem Vorhofseptumdefekt diagnostiziert und am im Februar 2021 erfolgreich operiert. 

Seine Familie freut sich, dass er endlich seinem Alter entsprechend wachsen wird und Gewicht zulegen wird

Prakash selbst freut sich, endlich wieder in die Schule gehen zu können. Später will er Polizist werden.

Wir freuen uns, dass Prakash nun endlich gesund ist!

Danke an all unsere Unterstützer, die durch ihren Einsatz und Spenden herzkranken Kindern ein neues Leben schenken.