10 Tipps zum Spendensammeln

Über deine Anmeldung bei der Tour de Herz 2019 freuen wir uns sehr. Jetzt geht es ans Spendensammeln. Damit du nicht mit dem Klingelbeutel von Haus zu Haus gehen musst, hast du bei deiner Anmeldung deine eigene Spendenseite bekommen. Wichtig ist, dass deine Unterstützer/innen auf deine angelegte Spendenaktion spenden. Um dich bei deiner Spendenaktion zu unterstützen, haben wir dir im Folgenden 10 Tipps für ein erfolgreiches Spendensammeln zusammengestellt.

Du bist jetzt schon ein Held – mit deiner Unterstützung rettest du Kinderleben! Sei dir dessen bewusst und sei stolz auf deine Teilnahme und gehe offen mit der Bitte nach Unterstützung auf deine Freunde, Verwandte, Bekannte und Kolleg/inn/en zu.

1. Personalisiere deine Spendenseite

Erzähle deine persönliche Geschichte.  Deine Unterstützer werden deine Begeisterung und Freude an der Tour de Herz teilen.

2. Frage deine engsten Freunde zuerst

Mit großer Wahrscheinlichkeit werden die engsten Unterstützer auch höhere Spenden geben und nachfolgende Unterstützer orientieren sich daran.

3. Spende selbst – möglichst hoch

Zeige dein eigenes Engagement und spende auch selbst – möglichst hoch, sei ein Vorbild für nachfolgende Spender!

4. Tu Gutes und sprich darüber

Share, share, share…Social Media ist für eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit unabdingbar. Nutze alle Medien, die dir zur Verfügung stehen, um auf dein Spendenziel aufmerksam zu machen, z.B.

  • Like die Tour de Herz auf Facebook
  • Teile deine Spendenseite mit deiner Community

Auch regelmäßige E-Mails sind ein gutes Kommunikationsmittel, um deine Unterstützer up to date zu halten und diese zum Spenden zu animieren.

5. Update deine Spendenseite

Es ist wichtig, auch deinen Unterstützern deine Fortschritte zu kommunizieren. Dazu gehört auch die regelmäßige Aktualisierung deiner Spendenseite. Deine Spendenseite kommuniziert deine Motivation und dein eigenes Engagement. Deshalb erzähle deinen Unterstützern von deinem Einsatz, deinem Trainingsfortschritt und allem, was dich antreibt, bei der Tour de Herz dabei zu sein.

6. Setze dir ein ambitioniertes Ziel

Um ein Ziel zu erreichen, muss man erst mal eins haben. Setze dir daher ein ambitioniertes und realistisches Ziel. Erhöhe es, wenn du es erreicht hast.

7. Frag in deiner Firma

Arbeitskollegen oder Entscheidungsträger/innen der Firma sind oft sehr beeindruckt von dem Engagement und der Leistung ihrer Mitarbeiter/innen. Frage auch hier nach Unterstützern. Aus Erfahrung können wir berichten, dass die eine oder andere Firma das Spendenziel von Teilnehmern/innen verdoppelt hat.

8. Kopiere deinen Spendenlink in jede Kommunikation

Sei stolz auf deine Teilnahme und zeige es auch. Du kannst auch deinen Spendenlink in deine E-Mail Signatur einfügen. Zum Beispiel mit: „Ich radle, um Leben zu retten.“

9. Offline sammeln

Ganz so falsch lagen wir mit dem Klingelbeutel wohl doch nicht, denn nicht alles muss in heutiger Zeit digital sein. Stell eine Spendenbox auf und zahle den Erlös auf deine Spendenaktion ein.

10. Hab deine ganz eigene Idee

Natürlich können wir dir auch hierbei Tipps geben, welche Aktionen oder Events andere Teilnehmer/innen veranstaltet haben, z.B.

Wetten:

Gib deinen Freunden und Bekannten Anreize zu Spenden und überlege dir Wetteinsätze.

Events:

Veranstalte ein Abendessen, Spieleabend, Flohmarkt

Auf dieser Seite findest du noch weitere lustige Ideen, wie du mit wenig Aufwand und Spaß Spenden sammeln kannst.

Aber sei dir bewusst, du bist du und du bist einzigartig. Dokumentiere deine Aktion und lass uns daran teilhaben.

Flyer:

Du benötigst Flyer für die Bewerbung deiner Spendenaktion? Dann sende uns ein kurzes Mail mit gewünschter Anzahl und Postadresse an info@herzbewegt.org.

Spendenziele

Mit den Spenden der Tour de Herz finanziert Herz bewegt lebensrettende Operationen an herzkranken Kindern in Entwicklungsländern. Wir sind sehr dankbar für unser hervorragendes und funktionierendes Gesundheitssystem und möchten Kindern helfen, die sich selbst nicht helfen können. Lies hier mehr über unsere Kinderherzen.

Erzähle, was mit deinem Spendenziel erreicht werden kann. Gib hierfür konkrete Beispiele an:

  • Ca. 4.500 Euro kostet eine Operation an einem herzkranken Kind
  • Ca. 1.000 Euro kostet die Anreise eines Arztes oder einer Krankenschwester nach Georgetown in Guyana
  • Ca. 600 Euro kosten die Herzklappen, um zwei Kinderherzen zu heilen
  • Ca. 300 Euro kostet eine Herzklappe für ein krankes Kinderherz
  • Ca. 200 Euro kostet die Unterkunft eines Arztes oder Krankenschwester für zwei Wochen in Georgetown in Guyana.
  • Ca. 100 Euro kostet die Medizin für ein Kind nach einer Herzoperation