Ein Lächeln für Sahera!

Shaik Sahera ist ein 7-jähriges und wunderschönes Mädchen, das einer sehr armen Familie angehört. Sahera hat eine ältere Schwester namens Shameela. Beide besuchen die örtliche Schule. Während ihre Eltern arbeiten, kümmert sich Shameela um ihre kleinere Schwester. Ihr Vater Subhani ist Helfer beim Bau und ihre Mutter Reshma arbeitet auf den Feldern. Das monatliche Einkommen der Eltern liegt ca. bei 60,00 US-Dollar.

Schon kurz nach Saheras Geburt wurde ein persistierender Ductus Arteriosus (PDA) festgestellt. Oft kann bei Frühgeborenen ein Verschluss des PDA auch durch Medikamente erreicht werden. Auch Sahera bekam jahrelang Medikamente, weil eine Operation zu kostspielig war. In der Folge wurde festgestellt, dass die Medikamente ihr Herzproblem nicht heilen konnten.

Sahera wurde im November 2018 in die Andhra Hospitals in Vijayawada eingeliefert. Ein paar Tage später wurde der erfolgreiche Verschluss der PDA durch einen chirurgischen Eingriff und die Platzierung eines Clips ermöglicht. Nach mehr als sechs Jahren ist das kleine Mädchen von ihrem Herzleiden befreit worden. Sahera ist überglücklich, dass sie endlich ein gesundes Kind sein darf.

Wir freuen uns mit ihr, dass sie trotz dieser langen Zeit unbeeinträchtigt aufwachsen darf!