Baby Nummer 13

Bei dem süßen namenlosen 3 Monate alten Baby wurde kurz nach der Geburt ein Ventrikelseptumdefekt (VSD) diagnostiziert. Ihre Eltern haben Anfang 2018 geheiratet und waren sehr glücklich über die Geburt ihrer Tochter. Die junge Familie lebt in einem einfachen Haus in Veeravasaram im Distrikt West Godavari im Bundesstaat Andhra Pradesh in Indien.

Die Mutter kümmert sich rührend um das kleine Mädchen. Der Vater ist ein Tagelöhner und arbeitet auf dem Feld. Der Vater verdient ca. 60 USD im Monat, welches nicht genug ist, um die Familie zu ernähren, geschweige denn die Operation ihres einzigen Kindes zu bezahlen. Die Eltern dachten, dass ihr Kind an ihrem Herzleiden sterben würde und gaben ihr deshalb keinen Namen.

In einem Zeitungsartikel erfuhr die Familie von unserem Kooperationspartner vor Ort, den Andhra-Krankenhäusern in Vijayawada. Mit Hilfe von Gift of Life ermöglicht Herz bewegt eine lebensrettende Operation an herzkranken Kindern. Das kleine Mädchen wurde noch am Tag der Untersuchung im Andhra-Krankenhaus stationär aufgenommen und kurz darauf operiert. Der VSD wurde mit einem Flicken verschlossen.

Nach der Operation wurde das Mädchen drei Tage auf der Intensivstation und anschließend vier Tage lang in der allgemeinen Pädiatrie zur Beobachtung behalten.

Die Operation war erfolgreich und die Freude der Eltern ist grenzenlos. Die kleine Familie möchte sich bei allen bedanken, die ihrer Tochter ein Leben ermöglicht haben.