Deepak

Deepak Sharma war von Geburt an sehr schwach und als die Eltern einen lokalen Arzt konsulierten, wurde bei einem Echo-Test ein Herzfehler festgestellt. Während die Eltern sich mit diesen Schock zurechtfanden, verunglückte der Vater tödlich. Für die Mutter, die als Lehrerin arbeitet, ein emotionaler und finanzieller Schock.
Sie suchte weiter nach Möglichkeiten die Behandlung für Deepak zu finanzieren und wurde auf die Sanjeevani-Klinik aufmerksam. Deepak wurde vor Ort erneut untersucht und mit Fallot Tetralogie diagnostiziert. Als man seinen Großvater, der während seines Krankenhausaufenthalts bei ihm war, fragte, was er am meisten am Krankenhaus mochte, antwortet er, dass es nichts zu bemängeln gäbe – und wenn es Gott gäbe, dann sei er in Form von den Ärzten hier, die so barmherzig in ihrer Fürsorge sind.

Unser Dank gilt den vielen Spendern und Spenderinnen, die diese Erfolgsgeschichte ermöglicht haben! Wir wünschen Deepak alles Gute für seinen weiteren Lebensweg!

Deine Spende für Herzoperationen