Das ist der kleine Dushyanth.

Dushyanth ist der einzige Sohn eines Bauern und einer Hausfrau.

Ein Jahr nach seiner Geburt litt Dushyanth schrecklich an Fieber und Erkältung. Der Kinderarzt diagnostizierte einen Vorhofseptumdefekt (ASD). Dabei handelt es sich um ein Loch in der Scheidewand zwischen den beiden Vorhöfen des Herzens.
Die Arztrechnungen waren so teuer, dass seine Eltern ihren Sohn nicht sofort operieren konnten. Sein Vater arbeitet sehr hart, doch bleiben keine Mittel übrig, um die nötige Operation zu bezahlen. Die Familie lebt in einem einfachen Haus mit Wellblechdach ohne fließendes Wasser.

Dushyanths Vater erfuhr im Dezember 2018 durch den Kinderarzt, dass in unserem Partnerkrankenhaus, dem Andhra-Krankenhaus, mit Unterstützung von Herz bewegt und Gift of Life eine medizinische Versorgung für Dushyanth möglich ist. Der Vater zögerte nicht lange und brachte den kleinen Jungen in das Andhra-Krankenhaus. Das Kind wurde von dem pädiatrischen Kardiologen Dr. Vikram untersucht und umgehend zur OP angemeldet.

Die Eltern von Dushyanth sind für die Unterstützung unendlich dankbar. Ihr einziges Kind, Dushyanth, ist nun endlich von seinem Herzproblem vollständig geheilt.

Danke!