Genesis

Sie ist ein wunderschönes zweijähriges Mädchen, das in El Seibo lebt, einer kleinen Stadt zwei Stunden von Santo Domingo entfernt. Ihre Mutter Yudelis kümmert sich ausschließlich um Genesis. Das gesamte Familieneinkommen stammt von ihrem Vater, der als Beamter in El Seibo arbeitet. Genesis ist ein Einzelkind, da ihre Eltern keine Kinder mehr haben wollten, weil sie aufgrund ihrer angeborenen Herzkrankheit so mit der zusätzlichen Pflege beschäftigt sind, die Genesis benötigt.

Als sie 12 Tage alt war, wurde bei ihr ein ventrikulärer Septumdefekt (VSD) diagnostiziert, ein Loch zwischen den Pumpkammern des Herzens. Die Ärzte vor Ort konnte ihr Herz nicht reparieren, weil es in der Dominikanischen Republik keine pädiatrischen Herzprogramme im öffentlichen System gibt. Der Besuch eines privaten Krankenhauses kam absolut nicht in Frage, da eine Operation so teuer ist, wie das Familieneinkommen für zwei Jahre.

Schließlich wurden sie vom Kardiologen und von CEDIMAT kontaktiert, um auf die Liste der möglichen Kandidaten für den Schulungsbesuch zu kommen, den Gift of Life International und Herz bewegt regelmäßig bei CEDIMAT organisieren. Als sie bestätigt und auf die Liste gesetzt wurde, war die Mutter so glücklich, dass sie dachte: „Dies ist mein Weihnachtsgeschenk!“

Schließlich war es so weit und sie wurde einer chirurgischen Korrektur ihres Ventrikelseptumdefekts (VSD) unterzogen. Die Operation verlief gut und sie erholte sich sehr schnell. Genesis konnte vier Tage nach der Operation nach Hause gehen. Die Familie glaubt, dass dies ein neuer Anfang für sie ist, und jetzt können sie planen, ein neues Familienmitglied hinzuzufügen.

Vielen Dank an alle SpenderInnen die diese tolle Erfolgsgeschichte ermöglicht haben!