Iram

Die kleine Iram lebt in Indien und ist die Tochter eines Schneiders. Sie ist ein fröhliches Kind, obwohl sie seit dem Kleinkindalter immer wieder mit Fieber und Infektionen zu kämpfen hatte. Ihr Kinderarzt überwies das Mädchen deshalb in ein lokales Krankenhaus, um ihr Herz mittels eines Echos zu untersuchen. Dabei wurde ein angeborener Herzfehler festgestellt. Iram litt an einer Obstruktion des rechtsventrikulären Ausflusstraktes (RVOT) sowie an einem Ventrikelseptumdefekt (VSD).

Auf der Suche nach Hilfe

Die Familie brachte das Kind in verschiedene renommierte Krankenhäuser in mehreren Städten. Aufgrund langer Wartelisten nahm jedoch keines dieser Spitäler Iram auf. Schließlich kamen sie in unser Partnerkrankenhaus, das Sri Sathya Sai Sanjeevani Krankenhaus, in Haryana, Indien. Nach kurzer Zeit konnte Iram aufgenommen werden, um eine  Korrektur ihres Herzleidens durchzuführen.

Iram hat ihre Operation gut überstanden! Wir freuen uns sehr, dass Iram nach kurzer Zeit das Krankenhaus verlassen konnte und bereits wieder zur Schule gehen kann, was ihr große Freude bereitet. Iram ist außergewöhnlich intelligent und liest jedes Buch, das sie findet.

Wir wünschen alles Gute für eine glückliche Zukunft!

Deine Spende für Herzoperationen