Naksh

Naksh stammt aus Uddham Singh Nagar, Uttarakhand und hatte von Geburt an einen schnellen Herzschlag und wurde oft blau. Im Alter von sechs Monaten diagnostizierten die Ärzte, dass er an einem Herzfehler leidet. Seine Eltern brachten ihn zur Behandlung in verschiedene renommierte Krankenhäuser in verschiedenen Städten und gaben bis zu 700 USD aus. Schließlich wurde ihnen mitgeteilt, dass sich das Kind einer Operation am offenen Herzen unterziehen muss, die zwischen 10.000 und 15.000 USD kosten würde, was über ihre Kapazität hinausging. Nakshs Vater Kartar Singh erfuhr schließlich von einem seiner Freunde, dessen Kind in Sanjeevani operiert wurde.

Als Naksh zur Sanjeevani gebracht wurde, wurde bei ihm eine Fallot Tetralogie diagnostiziert und er wurde direkt operiert. Nach der Operation hatten die Eltern Tränen in den Augen, als sie sahen, dass Naksh nicht mehr blau wurde und innerhalb von vier Tagen nach der Operation gut auf Essen ansprach. 

Wir freuen uns, dass Naksh nun nach so langer Zeit operiert wurde. Der kleine tapfere Bursche hat die Operation gut überstanden und darf endlich in Gesundheit aufwachsen.