Kayva

Kavya stammt aus dem Bezirk Bharatpur in Rajasthan. Als sie beim Weinen oft blau wurde, waren ihre Eltern besorgt und zeigten sie dem örtlichen Arzt. Der vermutete, dass sie einen Herzfehler hatte. Ihr Vater, Ravinder Kumar, ein Landwirt von Beruf, hat ein monatliches Einkommen von weniger als 150 USD und konnten sich eine so teure Behandlung nicht leisten.

Eine Familie aus der Nachbarschaft führte sie nach Sanjeevani und es wurde eine Fallot’sche Tetralogie diagnostiziert. Bei der Operation kam es zu einigen Komplikationen, die zu einem längeren Aufenthalt auf der Intensivstation führten. Mittlerweile geht es der kleinen Kavya aber schon viel besser und schon bald konnte sie mit ihrer Familie das Krankenhaus verlassen.

Die medizinische Behandlung von Kavya war sehr erfolgreich und wir freuen uns, dass das entzückende kleine Mädchen wieder gesund ist!

Vielen Dank an alle SpenderInnen die diese tolle Erfolgsgeschichte ermöglicht haben!